BundesligaMoukoko würde «wirklich gerne in Dortmund bleiben»

veröffentlicht

Dortmunds Youssoufa Moukoko nimmt an einer Pressekonferenz teil. - © Federico Gambarini/dpa/Archivbild
Dortmunds Youssoufa Moukoko nimmt an einer Pressekonferenz teil. © Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Die Fans von Borussia Dortmund dürfen mehr denn je auf eine Vertragsverlängerung des 18 Jahre alten Fußball-Nationalspielers Youssoufa Moukoko hoffen. «Ich bekomme das Vertrauen vom Trainer, Edin (Terzic) ist wie ein Vater für mich», sagte der Stürmer im Interview des Redaktionsnetzwerks Deutschland. «Ich fühle mich pudelwohl in Dortmund, kenne das Umfeld, dort sind meine Freunde. Ich liebe den Verein, die Fans lieben mich, hoffe ich. Das kann nicht jeder von sich behaupten.»

Moukokos Vertrag beim BVB läuft am Saisonende aus. Der Club will unbedingt mit dem in Kameruns Hauptstadt Yaoundé geborenen Eigengewächs verlängern. In Katar, wo die DFB-Auswahl vor dem Aus in der Gruppenphase steht, hatte sich der Stürmer zuletzt ausweichend geäußert. Er «würde wirklich gerne in Dortmund bleiben, da habe ich alles», sagte er nun im Interview.

Auf die Frage nach den Auswirkungen einer Rückkehr von Konkurrent Sébastien Haller nach dessen Hodenkrebserkrankung antwortete der 18-Jährige: «Man wird sehen, was das für mich bedeutet. Ich möchte wissen, was der Verein ganz genau perspektivisch mit mir vorhat. Ich will mich weiterentwickeln und ohne Spiele kann ich mich halt nicht weiterentwickeln, denn ich möchte nicht, dass meine Entwicklung wieder stoppt. Ich denke, das ist ganz normal, denn die Perspektive ist mir wichtig.» In der Bundesliga-Phase vor der WM hatte Moukoko in 14 Liga-Spielen sechs Tore geschossen.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.