BrändeWohnungsbrand in Oberhausen: Keine Verletzten

veröffentlicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. - © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus hat in Oberhausen einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Kind sei am Montagabend zunächst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit. Noch während der Löscharbeiten sei jedoch mitgeteilt worden, dass es dem ihm gut gehe. Der Brand im 4. Obergeschoss des Hauses sei schnell unter Kontrolle gewesen, weitere Verletzte gab es den Angaben zufolge nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Brandursache.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.