SoestVersuchtes Tötungsdelikt in Rüthen: Junger Mann flüchtig

veröffentlicht

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. - © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Eine 42 Jahre alte Frau ist an ihrem Wohnhaus in Rüthen (Kreis Soest) am Donnerstag tätlich angegriffen und schwer verletzt worden. Das teilten die Dortmunder Polizei und die Staatsanwaltschaft Arnsberg am Freitag mit. Tatverdächtig sei ein junger Mann mit schwarzen Kappe. Die Person habe ein rotes Auto mit Paderborner Kennzeichen genutzt, hieß es weiter. Der körperliche Angriff werde als versuchtes Tötungsdelikt eingestuft. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Eine Dortmunder Mordkommission habe die polizeilichen Ermittlungen übernommen und suche Zeugen.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.