BrandFeuerwehr löscht brennenden Wohnwagen von 76-Jährigem

veröffentlicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. - © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Feuerwehr hat am Lippesee in Paderborn einen brennenden Wohnwagen gelöscht. Der Wagen brannte, weil sich am Freitagabend eine Propangasflasche entzündet hatte, teilte ein Sprecher der Feuerwehr am Samstagmorgen mit. Dabei sei der 76-jährige Bewohner des Campingwagens leicht verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, erklärte die Polizei. Sein in Brand geratener Wohnwagen und dessen Anbauten seien bei dem Feuer vollständig zerstört worden. Auch das Auto des Mannes sowie drei andere Dauercampingwagen seien beschädigt worden. Zur Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.