UmweltverschmutzungAmmoniak-Austritt in Schlachtbetrieb in Hamm

veröffentlicht

In einem Schlachtbetrieb in Hamm ist am Sonntag Ammoniak ausgetreten. Das Gebäude sei aber so isoliert gewesen, dass das Gas nicht nach draußen gedrungen sei, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Es sei niemand verletzt worden, es habe auch zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden. Die Feuerwehr Hamm war zwischenzeitlich mit ihrer ABC-Einheit in Chemikalienschutzanzügen vor Ort. Der «Westfälische Anzeiger» hatte berichtet.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.