Sicherheitsbehörde alarmiertLKA rechnet noch dieses Jahr mit Dutzenden Automatensprengungen in NRW

Kriminelle Banden aus den Niederlanden beschäftigen die Polizei. Bis zum Jahresende kann noch einiges passieren. Auch OWL ist im Radar der Gangs.

Lukas Brekenkamp

Im Juni wurde ein Geldautomat am Paderborner Heidecenter gesprengt. - © Niklas Tüns
Im Juni wurde ein Geldautomat am Paderborner Heidecenter gesprengt. © Niklas Tüns

Bielefeld. NRW liegt im Fokus krimineller Banden, die sich auf das Sprengen von Geldautomaten spezialisiert haben. Im laufenden Jahr wurden 119 Automaten attackiert - allein in NRW. Das berichtet eine Sprecherin des Landeskriminalamtes (LKA) auf Anfrage dieser Redaktion. Die Sicherheitsbehörden rechnen bis zum Jahresende mit Dutzenden weiteren Sprengungen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.