DHBHockey-EM 2023 vom 18. bis 27. August in Mönchengladbach

veröffentlicht

- © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Ein Hockeyspieler spielt den Ball. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Rahmendaten für die Hockey-EM 2023 in Deutschland stehen fest. Wie der Deutsche Hockey-Bund (DHB) am Montag mitteilte, wird die Europameisterschaft vom 18. bis 27. August kommenden Jahres im Mönchengladbacher Hockey-Park ausgespielt. Jeweils acht europäische Damen- und Herren-Auswahlteams kämpfen im größten deutschen Hockey-Stadion um die kontinentale Krone. Die beiden EM-Champions qualifizieren sich direkt für die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

«Die EuroHockey Championships 2023 sind ein absolutes Highlight für Sportdeutschland», sagte DHB-Präsidentin Carola Meyer. «Wir wollen dem Hockey-Sport eine innovative Plattform geben und unsere wachsende Sportart weiter ins Rampenlicht setzen.» Ihr Verband richtet nach der Herren-WM 2006 und der EM 2011 nach zwölf Jahren wieder ein großes, internationales Hockeyturnier in Deutschland und Mönchengladbach aus, bei dem in 40 Spielen die europäischen Titelträger ermittelt werden.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.