SchwimmunterrichtSchwarz-grüne Landesregierung will mobile Schwimmbäder

veröffentlicht

- © Joerg Carstensen/dpa/Symbolbild
Ein Junge springt in einem Freibad ins Wasser. © Joerg Carstensen/dpa/Symbolbild

Die Landesregierung will mit Hilfe von mobilen Schwimmbädern zusätzliche Kapazitäten zum Schwimmenlernen schaffen. Auf AfD-Anfrage bekräftigte die Regierung am Dienstag einen entsprechenden Passus im schwarz-grünen Koalitionsvertrag: Mobile Pools könnten die bestehenden Wasserflächen in den Schwimmbädern der Kommunen ergänzen und so das Kursangebot zum Schwimmenlernen vergrößern.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.