Minden-Lübbecke43-Jähriger wird von Auto überrollt und stirbt

veröffentlicht

Ein Mann ist am frühen Sonntagmorgen in Minden (Kreis Minden-Lübbecke) von einem Auto überrollt worden und kurz darauf im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei mitteilte, saß der 43-Jährige beim Zusammenstoß auf der Straße. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde neben dem Verletzten ein Fahrrad gefunden - ob er damit zuvor unterwegs gewesen und möglicherweise gestürzt war, war zunächst unklar.

Der 43-Jährige wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und mit schwersten Verletzungen und unter konstant stattfindender Wiederbelebungsmaßnahmen in eine Klinik gebracht. Dort starb er kurze Zeit nach seiner Einlieferung. Der 62-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.