DüsseldorfRazzia wegen illegalen Glückspiels und Drogenhandels

veröffentlicht

- © Silas Stein/dpa/Symbolbild
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. © Silas Stein/dpa/Symbolbild

Die Polizei Düsseldorf hat bei einer Gaststättenkontrolle und Wohnungsdurchsuchung Drogen «in nicht geringer Menge» und mehrere Tausend Euro Bargeld sichergestellt. Außerdem wurde bei der Razzia am Freitagabend ein 52 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des illegalen Glückspiels und Drogenhandels festgenommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Beamtinnen und Beamte einer Ermittlungsgruppe durchsuchten eine Gaststätte im Stadtteil Pempelfort, die schon früher wegen illegalen Glückspiels und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetzes im Fokus gestanden hatte. Dabei ertappten die Ermittler den Angaben zufolge den 52-Jährigen und einen 70-Jährigen beim illegalen Glückspiel. Bei einer Durchsuchung der beiden Männer wurden Bargeld und beim 52-Jährigen auch Drogen sichergestellt.

Daraufhin wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des jüngeren Mannes erwirkt. Dort fanden die Beamtinnen und Beamten laut Mitteilung größere Mengen Drogen, darunter Haschisch oder Marihuana sowie synthetische Drogen. Der 52-Jährige wurde festgenommen.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.