2. BundesligaRostock gegen Bielefeld wieder mit Mittelfeldmann Thill

veröffentlicht

- © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild
Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock kann das Heimspiel am Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sport1) gegen Arminia Bielefeld in Bestbesetzung bestreiten. Denn Mittelfeldspieler Sebastien Thill hat den Bänder- und Kapselriss im linken Sprunggelenk, der ihn in der Liga beim Hamburger SV (1:0) und im DFB-Pokalspiel beim VfB Lübeck (0:1) zum Zuschauen zwang, auskuriert. «Er ist physisch bereit. Es wäre möglich, dass er von Beginn an startet», sagte Hansa-Trainer Jens Härtel am Donnerstag in Rostock.

Die Rostocker wähnen sich vor dem Duell mit dem noch sieg- und punktlosen Bundesliga-Absteiger als Außenseiter. «So fühlen wir uns wohler - du kannst nur gewinnen. Noch hat Bielefeld den Rhythmus nicht gefunden. Das kann gerne auch noch eine Woche so bleiben», sagte Jens Härtel. Der 53-Jährige erwartet von seiner Mannschaft nach der blamablen Pokalpleite in Lübeck eine Trotzreaktion. «Wir müssen uns mehr Chancen herausspielen», forderte er.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.