KrefeldFünf Verletzte bei Zusammenstoß von Straßenbahn mit Lkw

veröffentlicht

- © Alexander Forstreuter/dpa
Nach einem Zusammenstoß mit einem Kleinlaster ist eine Straßenbahn in Krefeld entgleist. © Alexander Forstreuter/dpa

Fünf Menschen sind beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Lkw in Krefeld-Gartenstadt zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei missachtete der 64 Jahre alte Lkw-Fahrer Zeugenaussagen zufolge ein rotes Ampellicht. Möglicherweise lag bei dem 64-Jährigen ein medizinischer Notfall vor, wie die Polizei mitteilte. Sowohl der Lastwagenfahrer als auch der 35 Jahre alte Straßenbahnfahrer wurden durch den Crash in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit. Sie kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Drei verletzte Fahrgäste im Alter von 25, 51 und 59 Jahren wurden ebenfalls in Kliniken gebracht.

Durch die Wucht des Aufpralls sprang die Straßenbahn aus den Schienen und krachte in einen Fahrradunterstand. Die Bergungsarbeiten sollten nach Angaben der Feuerwehr vermutlich bis zum Samstagabend dauern. Die Traarer Straße bleibt solange voraussichtlich gesperrt. Zuerst hatte die «Westdeutsche Zeitung» über den Unfall berichtet.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.