Duisburger ZooGestreiftes Fell und große Ohren: Seltene Antilope geboren

veröffentlicht

- © Zoo Duisburg/dpa
Eine kleine Bongo-Antilope steht wenige Tage nach ihrer Geburt im Stall. © Zoo Duisburg/dpa

Im Duisburger Zoo ist eine extrem seltene Bongo-Antilope zur Welt gekommen. Mit ihrem gestreiftes Fell, großen Kulleraugen und riesigen Ohren sei die kleine Antilope jetzt in ihrem Stall unterwegs, teilte der Duisburger Zoo am Freitag mit. Nach und nach werde sie auch an die Außenanlage gewöhnt. Ihre fünfjährige Mutter Uzuri kümmere sich liebevoll um das Kleine.

Ostafrikanische Bongos leben nach Angaben des Zoos nur noch in einem kleinen Verbreitungsgebiet in Kenia. Auf etwa 70 bis 80 Tiere in freier Wildbahn schätzen Experten den Bestand, vor allem weil Wilderer auf die schraubenförmig gedrehten Hörner der Tiere aus sind. Damit stehe die Art am Rande der Ausrottung. Für den Duisburger Zoo ist es das erste Mal seit elf Jahren, dass es Nachwuchs bei den Bongo-Antilopen gibt.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.