PolizeieinsatzSchuss vor Club in Neuss: Mordkommission ermittelt

veröffentlicht

- © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Nach einem Streit vor einem Club in Neuss hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet. Laut Mitteilung der Ermittler von Montag soll ein 27-Jähriger einem 24-Jährigem in den Oberschenkel geschossen haben. Nach der Tat war der Mann am frühen Sonntagmorgen gegen 5.00 Uhr geflüchtet. Das Opfer kam verletzt ins Krankenhaus. Spezialkräfte der Polizei nahmen den mutmaßlichen Schützen am Sonntagabend in Düsseldorf fest und stellten die Tatwaffe sicher.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Die Hintergründe der Tat sind laut Mitteilung derzeit noch offen. Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft und schweigt bislang zu dem Vorwurf.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.