Unfall in RatingenSenior verwechselt Gas, Bremse, Vorwärts- und Rückwärtsgang

veröffentlicht

- © Polizei Mettmann/dpa
Ein 87-Jähriger ist beim Ausparken in einen anderen Wagen und in eine Mauer gefahren. © Polizei Mettmann/dpa

Ein 87-Jähriger hat beim Ausparken das Gas- und das Bremspedal seines Autos verwechselt und so einen Unfall mit Sachschaden gebaut. Der Mann habe am Dienstag in Ratingen aus einer Parklücke fahren wollen, teilte die Polizei Mettmann mit. Dabei habe der Senior nicht nur das Gas- und das Bremspedal miteinander verwechselt, sondern auch den Vorwärts- und den Rückwärtsgang seines Autos. Der Mann kollidierte mit einen geparkten Wagen und fuhr anschließend in eine Grundstücksmauer. Die Mauer sowie die beiden Autos wurden den Angaben zufolge stark beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.