NRWFernverkehr auf der Strecke Berlin - NRW gestört

veröffentlicht

Nach einem Unfall bei einer Rangierfahrt ist der Nah- und Fernverkehr auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Hamm gestört. Am Mittwoch war bei Minden ein Zug aus den Schienen gesprungen, wie eine Bahnsprecherin am Donnerstag sagte. Nach der Bergung müsste möglicherweise noch an der Strecke repariert werden. Der Fernverkehr auf der bundesweit wichtigen Verbindung zwischen Berlin und Nordrhein-Westfalen werde umgeleitet und es komme zu Verspätungen sowie auch Teilausfällen im Regionalverkehr. Derzeit sei noch nicht absehbar, wann die Strecke wieder freigegeben werde, sagte die Sprecherin.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.