NRWSpitzenkandidaten der Parteien bei Benefizispiel für Ukraine

veröffentlicht

Große Koalition im Fußballstadion: Die Spitzenkandidaten zur Landtagswahl von CDU, SPD, FDP und Grünen werden am Mittwochabend zum Freundschaftsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der ukrainischen Nationalmannschaft erwartet. Mona Neubaur (Grüne) und Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) kündigten ihren Besuch im Stadion am Dienstag jeweils vor Journalisten in Düsseldorf an. Auch Thomas Kutschaty (SPD) und Joachim Stamp (FDP) wollen nach dpa-Informationen zu dem Spiel kommen.

Borussia Mönchengladbach trifft ab 20.45 Uhr auf die Nationalmannschaft. Es ist das erste Spiel für die Ukraine, seit sich das Land im Krieg mit Russland befindet. Die Begegnung wird von Pro7 im Rahmen eines Themenabends unter dem Motto «Solidarität und Verbundenheit mit der Ukraine» übertragen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.