NRWPfeifkonzert bei Wahlkampfauftritt von Habeck

veröffentlicht

- © Friso Gentsch/dpa
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung. © Friso Gentsch/dpa

Ein Wahlkampfauftritt von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist am Montag in Nordrhein-Westfalen von lautstarken Protesten begleitet worden. In Bielefeld sorgten nach der Beobachtung eines dpa-Fotografen rund 100 Menschen für ein Dauerpfeifen und hielten Plakate gegen die Politik des Vizekanzlers im Zusammenhang mit dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine in die Höhe.

Nach Angaben der Polizei kam es dabei auf einem Platz in der Innenstadt zu massiven Störungen der Veranstaltung. Beamte unterstützten demnach den Ordnungsdienst und nahmen Personalien bei Kontrollen auf, wie ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Habeck trat zusammen mit der Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur am Montag neben Bielefeld auch in Münster und Dortmund auf. In Nordrhein-Westfalen wird am 15. Mai ein neuer Landtag gewählt. Derzeit regiert ein Bündnis aus CDU und FDP mit Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) an der Spitze.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.