NRW14-Jährige bauen Unfall bei nächtlicher Spritztour

veröffentlicht

- © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zwei 14-Jährige sind nach einem nächtlichen Ausflug mit dem Auto eines Elternteils in Hamminkeln (Kreis Wesel) von der Polizei erwischt worden. Einer der beiden hatte in der Nacht zum Freitag in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen verloren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Auto sei über den Grünstreifen gefahren und schleuderte schließlich auf einen Firmenparkplatz, wo es gegen zwei geparkte Fahrzeuge prallte. Eines davon sei dann noch gegen ein weiteres Auto geschoben worden, teilte die Polizei weiter mit. Der Sachschaden liege im fünfstelligen Bereich, sagte ein Polizeisprecher. Die beiden Jugendlichen wurden nicht verletzt.

Eine Anwohnerin hatte die 14-Jährigen demnach an der Unfallstelle beobachtet. Sie wurden in der Wohnung eines der beiden Jungen angetroffen.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.