Zwischen Weser und RheinEhepaar in eigener Gaststätte gefesselt und ausgeraubt

veröffentlicht

- © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Zwei Unbekannte haben in Duisburg ein älteres Ehepaar (70 und 74 Jahre) in dessen Gaststätte bedroht und ausgeraubt. Der 47 Jahre alte Sohn des Paars habe seine Eltern am frühen Sonntagmorgen gefesselt in dem Lokal gefunden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Gaststättenbetreiber gaben demnach an, in der Nacht von zwei Männern überfallen worden zu sein. Demnach bedrohten die Unbekannten das Paar mit einer Pistole, fesselten die beiden und erbeuteten Geld sowie die Wohnungsschlüssel. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die Wohnung des Paares, die in einer anderen Straße liegt, sei durchwühlt worden, teilte die Polizei weiter mit. Die beiden Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Zur Tatzeit sollen sie dunkle Kleidung und Strumpfmasken getragen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.