Zwischen Weser und RheinTüren zugehalten: Mutmaßlicher Dieb sitzt in Auto fest

veröffentlicht

- © David Inderlied/dpa/Illustration
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. © David Inderlied/dpa/Illustration

Ein mutmaßlicher Dieb hat in Hamm in einem geparkten Auto auf die Polizei warten müssen. Zwei junge Männer seien in der Nacht zum Samstag durch Geräusche auf einen 30-Jährigen aufmerksam geworden, der sich in ein geparktes Auto gesetzt und es durchwühlt habe, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie liefen zu dem Auto und hielten die Türen von außen zu, bis die Polizei eintraf. Das Auto gehöre der Mutter von einem der beiden jungen Männer. Ob das Auto aufgebrochen wurde, ist Bestandteil der Ermittlungen, hieß es.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.