Zwischen Weser und RheinEinbrecher stehlen 47 Tablets aus Grundschule

veröffentlicht

- © David Inderlied/dpa/Illustration
Ein Polizeiwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht zu einem Einsatz. © David Inderlied/dpa/Illustration

Unbekannte Einbrecher haben am Wochenende aus einer Grundschule in Tönisvorst 47 Tablets gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf einen fünfstelligen Euro-Betrag, wie die Kreispolizei Viersen am Montag berichtete. Den bisherigen Ermittlungen zufolge brachen der oder die Täter an der Schule im Stadtteil Vorst Fenster auf und drangen in die Schule ein. In einem Schrank fanden sie den Schlüssel für den Aufbewahrungsort der Tablets. Der Einbruch wurde Sonntagmorgen bemerkt. Die Polizei sucht jetzt Menschen, die zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen etwas Auffälliges bemerkt haben.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.