Zwischen Weser und RheinZwei Verletzte bei Feuer in Duisburger Mehrfamilienhaus

veröffentlicht

- © David Inderlied/dpa/Symbolbild
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Duisburg sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Eine Person habe erhebliche Brandverletzungen erlitten und sei in eine Bochumer Spezialklinik gebracht worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Ein zweiter Mensch sei «mittelschwer verletzt» ins Krankenhaus gekommen. Weitere Angaben machte die Feuerwehr zunächst nicht.

Das Feuer war den Angaben zufolge in einem Anbau auf der Rückseite des Hauses ausgebrochen. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.