NRWGlatteis-Unfall mit einer Schwerverletzten im Kreis Wesel

veröffentlicht

- © Jens Kalaene/zb/dpa
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. © Jens Kalaene/zb/dpa

Bei einem Glatteis-Unfall im Kreis Wesel hat eine Frau schwere Verletzungen erlitten. Die 28-Jährige sei in der Nacht zu Freitag mit einem gleichaltrigen Mann in einem Auto unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Um zu schlafen, habe sie sich während der Fahrt auf die Rückbank gelegt. Bei einem versuchten Fahrspur-Wechsel bei Wesel habe der Mann wegen Glätte die Kontrolle über den Wagen verloren, der in die Leitplanke fuhr. Die 28-Jährige sei auf der Rückbank nicht angeschnallt gewesen und durch das Auto geschleudert worden, so die Polizei. Ein Rettungswagen brachte sie mit ihren schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.