NRWBorussia Düsseldorf gewinnt deutsches Champions-League-Duell

veröffentlicht

In der Tischtennis-Champions-League hat Titelverteidiger Borussia Düsseldorf das Halbfinal-Hinspiel beim Bundesliga-Rivalen 1. FC Saarbrücken mit 3:0 gewonnen. Im Duell zweier deutscher Nationalspieler siegte Dang Qiu gleich zum Auftakt in 3:2 Sätzen gegen Patrick Franziska. Der Schwede Anton Källberg (gegen Darko Jorgic) und Europameister Timo Boll (gegen Tomas Polansky) holten die beiden anderen Punkte für den deutschen Rekordmeister. Das Rückspiel findet am 3. März in Düsseldorf statt. Im zweiten Halbfinale gewann Fakel Orenburg aus Russland das Hinspiel bei UMMC Jekaterinburg mit 3:1.

Die Düsseldorfer gewannen die Champions League und den Vorgänger-Wettbewerb Europapokal der Landesmeister bislang jeweils sechs Mal. In der vergangenen Saison besiegten sie die Saarbrücker erst im Finale. Die Saarländer revanchierten sich im Januar, als sie das deutsche Pokalendspiel gegen die Borussia mit 3:1 gewannen.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.