NRWWeiter massive Beeinträchtigungen im Bahnverkehr in NRW

veröffentlicht

- © Bernd Thissen/dpa
"Unwetter: Bahnverkehr wird eingestellt", steht auf einer Anzeigetafel im Hauptbahnhof. © Bernd Thissen/dpa

Nach dem Orkan «Zeynep» kommt der Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen nur schleppend wieder in Gang. Es gebe «weiterhin massive Beeinträchtigungen», sagte ein Bahnsprecher in Berlin. Fernverkehrszüge könnten in weiten Teilen von NRW noch nicht fahren. Eine Bahnsprecherin in Düsseldorf sagte, auch im Regionalverkehr komme es nach wie vor zu größeren Einschränkungen, aber im Laufe des Tages hätten viele Linien ihren Betrieb wieder aufnehmen können. Auf der Strecke Köln - Düsseldorf - Dortmund könnten erste Züge wieder über Duisburg und Essen fahren. Allerdings müssten diese zwischen Düsseldorf und Duisburg über die Wedau-Strecke geführt werden, was zu Ausfällen und Verspätungen führe.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.