Sie erreicht GroßesLeben mit Impfschaden: Bielefelderin mit außergewöhnlicher Geschichte

Trotz massiver gesundheitlicher Einschränkungen wird Claudia Theisen Anwältin und setzt sich für andere Menschen ein. Ihr persönlicher Kampf für Entschädigungen dauert 17 Jahre.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Die Bielefelderin Claudia Theisen hat durch eine Polio-Schluckimpfung 1994 einen Impfschaden erlitten. So ist sie unter anderem auf einen Rollstuhl angewiesen und leidet an Schlaf- und Gefühlsstörungen. - © privat
Die Bielefelderin Claudia Theisen hat durch eine Polio-Schluckimpfung 1994 einen Impfschaden erlitten. So ist sie unter anderem auf einen Rollstuhl angewiesen und leidet an Schlaf- und Gefühlsstörungen. © privat

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € 118,80 € / Jahr
  • Ein Jahr lang alle Artikel lesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Exklusive HK+-Updates per E-Mail

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen