MordermittlungEhemann umgebracht: Verstörende Details zum Giftmord-Verdacht in Bielefeld

Acht Monate nach der Tat gesteht eine Bielefelderin plötzlich, ihren Mann vergiftet zu haben. Nur auf den ersten Blick tat sie das ohne Grund.

Jens Reichenbach

Ihr Geliebter soll die Zutaten für das tödliche Gift organisiert haben. Acht Monate nach der Tat legte die Bielefelderin ein Geständnis ab. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Ihr Geliebter soll die Zutaten für das tödliche Gift organisiert haben. Acht Monate nach der Tat legte die Bielefelderin ein Geständnis ab. © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € 118,80 € / Jahr
  • Ein Jahr lang alle Artikel lesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen