Wagen gestohlenFlüchtender Autodieb grinst Besitzer an - und würgt dann Motor ab

Die Polizei meldet einen bizarren Fall aus dem Süden der Stadt. Auch ein Begleiter des Täters wird gesucht: Er rannte hinter dem entwendeten Pkw her.

Jens Reichenbach

Die Täter tauchten gegen 21.25 Uhr auf und ließen den Besitzer des Wagens einfach stehen. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Die Täter tauchten gegen 21.25 Uhr auf und ließen den Besitzer des Wagens einfach stehen. © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons

Bielefeld. Zwei unbekannte Männer nutzten am Montagabend die Gunst der Stunde und entwendeten einen roten VW Golf. Der Fahrer hatte seinen Wagen zuvor mit laufendem Motor zurückgelassen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Golfbesitzer (18) aus Ahlen gegen 21.25 Uhr in Brackwede auf der Gütersloher Straße in Richtung Südring unterwegs. Schließlich stellte er sein Fahrzeug in einer Einfahrt zwischen Landheim und Hermer Straße ab. Dann ließ er sein Fahrzeug für einen kurzen Augenblick mit laufendem Motor und unverschlossen unbeobachtet.

Diese Gelegenheit ergriff ein unbekannter Mann, der sich prompt auf den Fahrersitz setzte. Zwar kam der 18-Jährige in diesem Moment schon wieder zurück und sprach den Mann in seinem Wagen an. Doch der reagierte nur mit einem Grinsen auf den fassungslosen, jungen Mann.

Gestohlener VW Golf hat Beckumer Kennzeichen

Aber offenbar hatte der Dieb noch keinen Führerschein. Denn laut Polizeibericht bediente er den Golf mehrfach falsch, so dass er den Motor abwürgte und neu starten musste. Doch das half dem Besitzer nicht. Er kam nicht an den Dieb heran. Schließlich flüchtete der Dieb mit dem Golf in Richtung Südring. Sein Begleiter, der das Schauspiel bis dahin von außen verfolgt hatte, lief aber nun hinter seinem Komplizen her und stieg in Höhe der Sommerstraße auch in den Golf.

Die Täter (25 bis 30 Jahre) haben schwarze Haare, dunkle Bärte und ein südländisches Erscheinungsbild. Sie trugen beide dunkle Kleidung. Der Beifahrer soll etwa 1,75 Meter groß sein. Er trug ein graues Basecap. Am roten VW Golf (Baujahr 2004) waren Beckumer Kennzeichen („BE") angebracht.

Zeugenhinweise zum Tatgeschehen, den Dieben oder dem Wagen erbittet das KK 16 unter Tel. 0521 5450.