Hunderte TrauergästeIn der eigenen Wohnung ermordet: 21-Jährige im Kreis Gütersloh beigesetzt

Hunderte Trauergäste haben Abschied von Johanna K. genommen. Der mutmaßliche Täter, der die 21-jährige Krankenschwester getötet haben soll, wurde in Spanien gefasst.

Wolfgang Wotke

Viele Blumen und Kränze mit violetten Bändern schmücken die letzte Ruhestätte der 21-Jährigen auf dem Friedhof in Harsewinkel. - © Wolfgang Wotke
Viele Blumen und Kränze mit violetten Bändern schmücken die letzte Ruhestätte der 21-Jährigen auf dem Friedhof in Harsewinkel. © Wolfgang Wotke

Harsewinkel/Paderborn/Warendorf. In Harsewinkel haben Hunderte Trauergäste Abschied von Johanna K. genommen. Die 21-jährige Krankenschwester war am 9. November in ihrer Wohnung in Warendorf ermordet worden. Ein ehemaliger Arbeitskollege hat die Tat via Sprachnachricht an seine Eltern während seiner Flucht eingeräumt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen