Die Ermittlungen laufenKurioser Diebstahl: Transporter mit Gänsen entwendet und vor Mauer gefahren

Mehrere Zeugen hatten sich bei der Polizei gemeldet. Diese ermittelt nun gegen eine Rietbergerin, die „vermutlich alkoholisiert“ unterwegs war.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Eine Rietbergerin hat mutmaßlich einen Transporter mit lebenden Gänsen gestohlen. Die Frau soll alkoholisiert gewesen sein. - © Symbolbild: Pixabay
Eine Rietbergerin hat mutmaßlich einen Transporter mit lebenden Gänsen gestohlen. Die Frau soll alkoholisiert gewesen sein. © Symbolbild: Pixabay

Rietberg. Von einem eher außergewöhnlichen Fall berichtet die Polizei: dem Diebstahl eines Geflügeltransporters – inklusive lebender Gänse. Das Ganze ereignete sich am Samstag. Da meldeten sich um 4 Uhr Zeugen bei der Polizei und informierten die Beamten über mehrere Transportkisten mit lebenden Gänsen, die sie an der Straße gefunden hatten. Auch ein beschädigtes Straßenschild an der Waldliesborner Straße in Höhe des Fechtelwegs nannten sie.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen