VerkehrOWD-Tunnel in Bielefeld wird gesperrt, Jöllenbecker bald komplett dicht

Auch auf der Jöllenbecker Straße wird es kommende Woche eine Vollsperrung geben.

veröffentlicht

Der OWD-Tunnel wird kommende Woche gesperrt. - © Symbolbild: Andreas Frücht
Der OWD-Tunnel wird kommende Woche gesperrt. © Symbolbild: Andreas Frücht

Bielefeld. Wegen Wartungsarbeiten werden in der kommenden Woche zwei Nächte lang beide Röhren des Ostwestfalentunnels gesperrt. Die Sperrungen erfolgen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 28. auf 29. September, sowie in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 29. auf 30. September, jeweils zwischen 19.30 Uhr und 5.30 Uhr. Das teilt die Stadt mit. Umleitungen (U 26 und U 81) seien ausgeschildert. Und auch woanders müssen die Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen rechnen:

Die Jöllenbecker Straße wird ab Montag, 26. September, in Höhe der Hausnummern 90 bis 96 (Einmündung zur Melanchthonstraße) voll gesperrt. Der Grund sind anstehende Leitungsarbeiten der Stadtwerke Bielefeld. Die Buslinie von MoBiel wird in dieser Zeit umgeleitet. Eine Umleitung (U 3) wird ausgeschildert. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann die Arbeitsstelle jederzeit passiert werden. Die Arbeiten sollen Mitte Oktober abgeschlossen sein.

Nach einem Wasserrohrbruch kommt es zudem zu einer Teilsperrung der Herforder Straße. Weil Leitungsarbeiten der Stadtwerke Bielefeld notwendig sind, wird die Hauptverkehrsader ab Mittwoch, 21. September, auf Höhe der Hausnummer 76a eingeengt. Der Verkehr kann stadtauswärts nur noch einspurig an den Bauarbeiten vorbeifließen. Zu Fuß und mit dem Rad ist die Stelle laut Stadt passierbar. Sie sollen voraussichtlich Anfang Oktober abgeschlossen sein.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.