BielefeldVideo entlarvt Lüge der Polizei: Aufnahmen aus Streifenwagen gelöscht

Auch von der Polizei hätte es Aufnahmen des brisanten Einsatzes geben können. Doch die wurden mittlerweile überschrieben - systembedingt. Was die Landesregierung sonst zu dem Fall schreibt.

Lukas Brekenkamp

Das Video zeigt, wie der Roller in den scharf bremsenden Polizei-Van prallt. - © Screenshot: privat
Das Video zeigt, wie der Roller in den scharf bremsenden Polizei-Van prallt. © Screenshot: privat

Bielefeld. Das Video, das eine Lüge in einem Polizeibericht der Bielefelder Behörde entlarvt hatte, beschäftigt nun auch die NRW-Politik. In einem Bericht an den Innenausschuss informiert das Innenministerium über die Verfolgungsjagd mit einem Roller - und kommt zu einem drastischen Schluss über das waghalsige Ausbremsmanöver der Beamten: "Es war allein vom Zufall abhängig, ob bei diesem Verkehrsunfall jemand schwerer verletzt wird." Wie konnte es zu dem Unfall kommen?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.