Kreis GüterslohScharfe Worte des Schülervertreters: "Finde das peinlich und unerträglich"

Daniel Ackermann aus Rheda-Wiedenbrück zeigt auf, was die NRW-Schulpolitik bisher versäumt hat und stellt klare Forderungen an das neue Kabinett. Er sagt: "Ich gehe mit einem mulmigen Gefühl in das neue Schuljahr. Weil wir nicht wissen, was im Herbst passiert."

Désirée Winter

Daniel Ackermann ist Schülervertreter auf Kreis- und Landesebene. Er setzt sich für Modernisierung der Schulen, Digitalisierung und Bildungsgleichheit ein. - © Andreas Frücht
Daniel Ackermann ist Schülervertreter auf Kreis- und Landesebene. Er setzt sich für Modernisierung der Schulen, Digitalisierung und Bildungsgleichheit ein. © Andreas Frücht

Herr Ackermann, Sie sind Schülervertreter auf Kreis- und Landesebene. Was hat Sie dazu bewogen, in der Schulpolitik aktiv zu werden?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.