FAQCorona-Sommerwelle: Wann sie vorbei ist und was wir bis dahin tun können

Mit den steigenden Infektionszahlen steigt auch das Interesse am Thema wieder. Was Sie zur anhaltenden Corona-Welle wissen müssen.

Mareike Köstermeyer

Deutschlandweit und auch in OWL steigen die Infektionszahlen wieder. - © picture alliance / SULUPRESS.DE
Deutschlandweit und auch in OWL steigen die Infektionszahlen wieder. © picture alliance / SULUPRESS.DE

Bielefeld. Die Infektionszahlen in Deutschland steigen wieder. Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 690,9 und das RKI meldete innerhalb der vergangenen 24 Stunden mehr als 135.000 neue Infektionen mit dem Coronavirus. Die Inzidenz in Ostwestfalen-Lippe liegt aktuell bei 616,1 und den Gesundheitsämtern wurden insgesamt 2.669 Neuinfektionen gemeldet. Spitzenreiter mit den meisten gemeldeten Neuinfektionen ist derzeit der Kreis Gütersloh mit 532 Infizierungen binnen 24 Stunden. Mit den steigenden Infektionszahlen steigt auch das Interesse wieder am Thema, ein Hinweis darauf sind die Corona-Suchanfragen im Internet. Wir haben die Antworten für die wichtigsten Fragen zusammengefasst.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.