RegionCorona-Statistik: Warum heute keine Fallzahlen veröffentlicht werden

veröffentlicht

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Kreis Gütersloh. Das Kreisverwaltung des Kreises Gütersloh hat seine Arbeitszeiten nach zwei Jahren Pandemie an Wochenenden nun stark eingeschränkt. Demnach wurden am Samstag und Sonntag keine Coronazahlen ermittelt, informiert die Kreisverwaltung.

Da die täglichen Meldungen den Stand von 0 Uhr wiedergeben und am Sonntag keine Neuinfektionen bearbeitet wurden, entfällt die Meldung entgegen der ursprünglichen Ankündigung auch am heutigen Montag, 18. Juli. Der Kreis Gütersloh veröffentlicht die aktuellen Coronazahlen jetzt nur noch von dienstags bis freitags.

In NRW werden die Zahlen dem Landeszentrum Gesundheit (LZG) durch die Gesundheitsämter gemeldet, das schickt sie weiter ans RKI. Seit Ende Juni übermittelt das Land NRW nur noch an Werktagen die Coronazahlen weiter an das RKI.

Mit dieser Vorgehensweise hat der Kreis Gütersloh die Meldungen den Vorgaben nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) des Bundes und dem fast aller anderen Bundesländer angepasst.

2 Kommentar

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.