BielefeldAlle Lichter gehen aus: Beliebtes Altstadt-Café überraschend geschlossen

Der Treffpunkt am Gehrenberg kämpfte schon während des Corona-Lockdowns mit finanziellen Schwierigkeiten - jetzt drehten die Stadtwerke den Strom ab. Endgültig?

Stefan Becker

Freitagmittag vor dem Cafe Thumel 1504 am Gehrenberg: Die Eingangstür verschlossen, Stühle sowie Tische zusammengekettet und nur ein einsamer Passant telefoniert, wo sich um diese Zeit sonst viele Gäste tummeln. - © Stefan Becker
Freitagmittag vor dem Cafe Thumel 1504 am Gehrenberg: Die Eingangstür verschlossen, Stühle sowie Tische zusammengekettet und nur ein einsamer Passant telefoniert, wo sich um diese Zeit sonst viele Gäste tummeln. © Stefan Becker

Bielefeld. Plötzlich ging das Licht aus und die Gäste saßen im Dunkeln. Was für die Besucher im ersten Moment aussah wie ein temporärer Stromausfall, erwies sich dann aber doch nicht als technische Störung, sondern als letzte Möglichkeit der Stadtwerke, weitere Zahlungsausfälle zu vermeiden. Da sich dieses Zukunftsszenario offenbar abzeichnete, klemmten die Elektriker dem Café Thumel 1504 bis auf weiteres den Saft ab.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.