BielefeldLeinewebermarkt vor dem Aus? Jetzt reden die Kritiker

Viele äußern Verständnis für die „Wutrede“ von Marketing-Chef Knabenreich im Anschluss an das Stadtfest. Doch es gibt auch Kritik an fehlender Kommunikation.

Michael Schläger

Bielefeld. Dass die Stimmung diesmal eine andere ist, das hätten die Mitarbeiter von Bielefeld Marketing schon gespürt, als sie vergangene Woche mit Sprühkreide die Begrenzungen für die Stände für den Leineweber-Markt markierten, berichtet Marketing-Chef Martin Knabenreich. Bloß nicht so nah vor meiner Tür, hätte es da von einigen Händlern in der Altstadt geheißen, sagt er.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.