Mund-Nasen-SchutzCorona-Lage: Was jetzt noch für die Maske im Supermarkt spricht

Der Mund-Nasen-Schutz verschwindet langsam aus dem öffentlichen Raum - jedenfalls dort, wo keine Pflicht mehr gilt. Doch es gibt gute Gründe, ihn weiter zu tragen, wie Forscher erklären.

Angela Wiese

Maske oder nicht? In vielen Bereichen ist das eine Frage der persönlichen Abwägung. - © picture alliance / AA
Maske oder nicht? In vielen Bereichen ist das eine Frage der persönlichen Abwägung. © picture alliance / AA

Bielefeld. So schnell kann es gehen: Waren viele Menschen in NRW nach dem Wegfall der Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen weiter mit dem Mund-Nasen-Schutz in Supermärkten und anderswo unterwegs, hat sich das Bild nach mehr als einem Monat geändert. Es kann inzwischen sogar vorkommen, dass beim Besuch eines Ladens kritisch beäugt wird, wer noch freiwillig Maske trägt. Ist der nachweislich gute Schutz, den eine richtig getragene medizinische oder FFP2-Maske leisten kann, noch nötig - oder nur ein Zeichen großer Ängstlichkeit? Die Corona-Lage hat sich schließlich deutlich entspannt, im Vergleich etwa zum vergangenen Herbst.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen