BielefeldBrandserie in Bielefeld: Mutmaßliche Täterin wieder freigelassen

Nach einer beispiellosen und beängstigenden Serie von Brandstiftungen an Fahrzeugen in Bielefeld hat die Polizei eine 33-jährige Frau im Fokus.

Charlotte Mahncke,Jürgen Mahncke

Die Polizei musste die mutmaßliche Bielefelder Brandstifterin wieder gehen lassen. - © Fotos: Charlotte Mahncke, Barbara Franke
Die Polizei musste die mutmaßliche Bielefelder Brandstifterin wieder gehen lassen. © Fotos: Charlotte Mahncke, Barbara Franke

Bielefeld. Die beängstigende Brandserie in Bielefeld, bei der in den vergangenen Tagen immer wieder Fahrzeuge in Flammen aufgingen, hat eine neue Wendung genommen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde kurz nach einer Brandlegung bei einem Autohändler an der Herforder Straße eine mutmaßliche Täterin festgenommen. An dem Auto entstand ein Schaden von rund 800 Euro.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen