GüterslohIn Gütersloh produziert: Start-up will Waschmittel-Markt aufmischen

Patrick Maiwald aus Gütersloh und Marco Bühlmann aus der Schweiz haben ihr Unternehmen "imnuu innovation" gegründet. Sie bieten mit ihren Waschstreifen eine nachhaltige Alternative.

Peter Heidbrink

Patrick Maiwald (l.) und Marco Bühlmann bieten mit ihren Waschstreifen eine Alternative zu herkömmlichem Waschmittel. - © Peter Heidbrink
Patrick Maiwald (l.) und Marco Bühlmann bieten mit ihren Waschstreifen eine Alternative zu herkömmlichem Waschmittel. © Peter Heidbrink

Gütersloh. „Wäsche waschen einfach machen" – das haben sich Patrick Maiwald (37) aus Gütersloh und Marco Bühlmann (33) aus der Schweiz zur Aufgabe gemacht und ihr Start-up imnuu innovation gegründet. Die beiden bieten sogenannte Waschstreifen an: „Waschmittel in konzentrierter Form, in dünnen Blättchen, mikroplastikfrei und selbstauflösend", fasst Maiwald zusammen. Nach eigener Aussage sind sie der einzige Anbieter, der die Waschstreifen in Europa produziert.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.