BielefeldPolizei-Einsatz: Fahrgast spuckt, tritt und simuliert Koffer-Kampf

Er fährt Zug ohne gültiges Ticket und ist schon bei der Kontrolle renitent - nur wenig später eskaliert die Situation offenbar. Die Bodycam filmt alles.

Stefan Becker

Die Beamten filmten den Auftritt des Mannes per Bodycam. (Symbolbild) - © Bundespolizei
Die Beamten filmten den Auftritt des Mannes per Bodycam. (Symbolbild) © Bundespolizei

Bielefeld. Am Dienstagabend, 12. April, versuchte ein 24-jähriger Mann, sich mittels seines Koffers gegen eine betreute Personenkontrolle durch die Bundespolizei auf der Wache am Bielefelder Hauptbahnhof zu wehren.Zuvor war der junge Mann aufgefallen, weil er die Eurobahn von Herford nach Bielefeld ohne Fahrschein nahm, und mangels Geld auch kein Ticket nachlösen konnte. Die hinzugezogenen Beamten der Bundespolizei Bielefeld versuchten vor Ort die Identität des Mannes festzustellen. Dieser gab jedoch an, keinerlei Ausweisdokumente mitzuführen und bestand darauf, seine Identität ausschließlich auf der Wache preiszugeben.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.