SonnenrekordMärz-Wetter: Warum wir uns (noch) über die Sonne freuen dürfen

Der sonst so launische Frühlingsmonat ist auf dem sicheren Weg, die 200-Stunden-Marke zu knacken. Doch darf man sich über die lange Trockenheit wirklich freuen?

Anneke Quasdorf

Für den Lübbecker Meteorologen Friedrich Föst ist das schöne Wetter vorerst kein Grund zur Sorge vor Trockenheit. Die Sonnenstunden dürften genossen werden. - © Sina Schuldt
Für den Lübbecker Meteorologen Friedrich Föst ist das schöne Wetter vorerst kein Grund zur Sorge vor Trockenheit. Die Sonnenstunden dürften genossen werden. © Sina Schuldt

„Ein trockener März erfreut des Bauern Herz", lautet eine alte Bauernregel. Entsprechend optimistisch blicken die Landwirte in Ostwestfalen-Lippe derzeit auf die anhaltend regenlose Zeit. Zwar teilen Experten anderer Bereiche die Sorglosigkeit nicht in diesem Umfang. Anlass für Alarm sehen aber auch sie nicht – noch nicht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.