BielefeldGroßer Beutel mit D-Mark-Münzen in Bielefeld aufgetaucht - wohin damit?

Seit 20 Jahren gibt es den Euro als Bargeld. Doch was tun, wenn doch noch irgendwo in Jackentaschen, Portemonnaies oder Glückwunschkarten die gute alte D-Mark auftaucht? In Bielefeld gibt es nur eine Adresse dafür.

Eike J. Horstmann

Was tun, wenn irgendwo alte Münzen (Symbolbild) auftauchen? - © CC0 Pixabay
Was tun, wenn irgendwo alte Münzen (Symbolbild) auftauchen? © CC0 Pixabay

Bielefeld. Der Beutel lag ganz hinten in der Schublade und machte allein schon durch sein Gewicht neugierig. Und siehe da: Im Gegensatz zu den vielen anderen Dingen, die bei der Haushaltsauflösung wieder ans Tageslicht kamen, war hier etwas von Wert entdeckt worden. Offenbar hatte die Großmutter in grauer Vorzeit den Inhalt eines gewaltigen Sparschweines in einen Sack gepackt und in dem Schrank verschwinden lassen. Nun war man also im Besitz von knapp zwei Kilogramm Mark- und Pfennigmünzen - doch was macht damit, genau 20 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.