RegionZwei Vorfälle in drei Tagen: Unbekannte stößt Fahrgast gegen eine Stadtbahn

Polizei und Staatsanwaltschaft bilden Mordkommission „Bahn“ zur Aufklärung der Attacken auf den Hochbahnsteigen an der Herforder Straße in Bielefeld.

Stefan Becker

Am Hochbahnsteig der Haltestelle Stadtheider Straße ereignete sich der zweite Vorfall. - © Barbara Franke
Am Hochbahnsteig der Haltestelle Stadtheider Straße ereignete sich der zweite Vorfall. © Barbara Franke

Bielefeld. Am Dienstagmorgen schlug die mysteriöse Täterin wieder zu: Gegen 10.30 Uhr wartete ein 26-jähriger Bielefelder auf dem Hochbahnsteig „Schiller Straße" der Linie 2, als er beim Einfahren der Stadtbahn plötzlich von der unbekannten Frau einen heftigen Stoß in den Rücken bekam.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.