RegionWie bekommen wir unser Traumhaus im Kreis Gütersloh, liebe Makler?

Zahlreiche Mails unmittelbar nach der Besichtigung sind kontraproduktiv, sagen die Makler aus dem Kreis Gütersloh. Was aber erhöht die Chancen auf die Traumimmobilie? Die Experten geben einen Überblick.

Christian Geisler

Die Inhaber vier verschiedener Maklerbüros aus dem Kreis Gütersloh erklären, wie Kaufinteressenten von Häusern die Wahrscheinlichkeit für einen Abschluss erhöhen. Viele Ratschläge liegen absolut nicht auf der Hand. - © Symbolfoto/ picture alliance
Die Inhaber vier verschiedener Maklerbüros aus dem Kreis Gütersloh erklären, wie Kaufinteressenten von Häusern die Wahrscheinlichkeit für einen Abschluss erhöhen. Viele Ratschläge liegen absolut nicht auf der Hand. © Symbolfoto/ picture alliance

Kreis Gütersloh. Wohnen in Gütersloh ist teuer. Zu teuer für viele. Trotzdem ist der Traum von der eigenen Immobilie allgegenwärtig. Ein Haus oder eine Wohnung zu besitzen wird zur Idealvorstellung, die medial seit frühester Kindheit in die Köpfe der Menschen eingetrichtert wird. Ehepartner. Kind. Dann das eigene Haus, in dem die Familie glücklich und zufrieden bis an den Rest ihrer Tage zusammen lebt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.