RegionAlkohol am Steuer? SUV kracht gegen geparkten Sattelauflieger

Ein 32 Jahre alter Mann verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Bei dem Zusammenstoß zieht er sich schwere Verletzungen zu.

veröffentlicht

- © Symbolfoto CCO Pixabay
© Symbolfoto CCO Pixabay

Dissen. Am Samstagabend um 22.30 Uhr befuhr ein 32-Jähriger mit seinem BMW X5 in Dissen die Industriestraße. Nach Polizeiangaben kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte, vermutlich ungebremst, gegen das Heck eines am Rand ordnungsgemäß abgestellten Sattelaufliegers.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der SUV herumgeschleudert und kam quer zur Fahrbahn, nur wenige Meter vor einem entgegenkommenden Pkw, zum Stehen. Dessen Fahrer setzte unverzüglich den Notruf ab und leiste mit Unterstützung hinzugeeilter Personen Erste Hilfe.

Lesen Sie auch: Massenkarambolage: Neun Fahrzeuge krachen auf der A2 zusammen

Die Feuerwehr Dissen musste den nicht ansprechbaren Verunfallten aus seinem Wagen holen. Zunächst konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Durch den Rettungsdienst und einen Notarzt wurde der Dissener medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus nach Osnabrück gefahren. Im Polizeibericht heißt es, dass der Mann schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden sei.

Fahrzeugteile verteilt auf der Straße

Die Einsatzkräfte hatten bei dem 32-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen, so dass ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde.

Der SUV erlitt bei dem Unfall Totalschaden, einige Fahrzeugteile waren über die gesamte Fahrbahn verstreut. Der Sattelauflieger wurde im Bereich des Hecks beschädigt. Die Feuerwehr Dissen leuchtete die Unfallstelle während der Maßnahmen aus und reinigte im Anschluss die Fahrbahn. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.