Rückkehr"Wir brauchen Bielefeld": Gerry Weber will zurück in die Altstadt

In dem früheren House of Gerry Weber an der Niedernstraße werden heute allerdings Burger gebraten. Ein Interview mit der Vorstandsvorsitzenden und der Geschäftsführerin.

Heidi Hagen-Pekdemir

So könnte ein neues Geschäft des Modeherstellers Gerry Weber aussehen. - © Gerry Weber
So könnte ein neues Geschäft des Modeherstellers Gerry Weber aussehen. © Gerry Weber

Bielefeld. Die Vorstandsvorsitzende Angelika Schindler-Obenhaus und Geschäftsführerin Anja Hecht-Meinhardt erläutern die Attraktivität des Standorts und verraten:

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.