UmsatzrückgängeNRW will 2G-Beschränkung im Einzelhandel kippen

Die Landesregierung unterstützt die Anliegen der Branche und will sie bei den nächsten Bund-Länder-Gesprächen einbringen.

Ingo Kalischek

Menschen stehen in Köln an der 2G-Kontrolle am Eingang zu einem Geschäft in der Schlange. - © picture alliance/dpa
Menschen stehen in Köln an der 2G-Kontrolle am Eingang zu einem Geschäft in der Schlange. © picture alliance/dpa

Düsseldorf. Trotz der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante mit bundesweit zuletzt mehr als 100.000 Neuinfektionen macht sich das Land NRW dafür stark, die 2G-Beschränkungen im Einzelhandel abzuschaffen, also den Zugang auch für Menschen zu ermöglichen, die nicht geimpft oder genesen sind.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.