Neue KonzepteSo sieht das Shopping von morgen aus

Der stationäre Handel ächzt unter der Corona-Pandemie, hat aber auch daraus gelernt. Ohne Online wird es nicht funktionieren. Aber reicht das, um die Kunden zurückzuholen?

Ariane Mönikes

Die Bielefelder Einzelhändler müssen sich was einfallen lassen, um die Menschen in die City zu locken. Dazu gehört auch eine Online-Präsenz. - © Oliver Krato
Die Bielefelder Einzelhändler müssen sich was einfallen lassen, um die Menschen in die City zu locken. Dazu gehört auch eine Online-Präsenz. © Oliver Krato

Bielefeld. Der Einzelhandel hat 2021 so viel Umsatz wie noch nie erzielt – vor allem, weil der Onlinehandel boomt. Aber in Bummellaune ist gerade kaum jemand. Das Weihnachtsgeschäft war mies, beklagen die Händler in der Bielefelder Innenstadt. Vor allem der stationäre Modehandel konnte das Ruder an den letzten Verkaufstagen des Jahres nicht mehr rumreißen. Die Händler müssen sich etwas einfallen lassen, wenn sie überleben wollen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.